Alte Dokumente und Ausweise

Kostenloser Service für alte Dokumente, Urkunden und Ausweise

Haushaltsauflösung: Wohin mit alten Papieren? Dachbodenfund? Spenden: Wie funktioniert’s?

Das Sammeln alter Dokumente, Urkunden und Ausweise kann für viele Menschen eine faszinierende Leidenschaft sein, die weit über den reinen Sammeltrieb hinausgeht. Diese Artefakte sind nicht nur einfache Papiere, sondern Zeitdokumente, die Einblicke in vergangene Zeiten und historische Ereignisse bieten.

Vielfalt der Dokumente

  • Geburtsurkunden: Diese dokumentieren den Zeitpunkt und den Ort der Geburt einer Person sowie oft auch die Namen der Eltern. Sie sind nicht nur wichtige rechtliche Dokumente, sondern auch Quellen für genealogische Forschungen und die Familienhistorie.
  • Heiratsurkunden: Diese bezeugen den Bund zweier Menschen in der Ehe und enthalten Informationen über Ort, Datum und Zeugen der Hochzeit. Sie sind historische Zeugnisse von familiären Verbindungen und gesellschaftlichen Normen.
  • Ausweise: Dazu gehören Reisepässe, Personalausweise, Führerscheine und andere offizielle Identifikationsdokumente. Sie sind wichtige Nachweise der Identität und Staatsbürgerschaft einer Person und spiegeln oft auch politische und gesellschaftliche Entwicklungen wider.

Warum sollten wir solche Dokumente bewahren?

  • Historische Bedeutung: Alte Dokumente sind wichtige Zeitzeugnisse und bieten Einblicke in vergangene Zeiten, Lebensweisen und gesellschaftliche Strukturen. Sie helfen dabei, Geschichte zu dokumentieren und zu verstehen.
  • Familiengeschichte: Für viele Menschen sind alte Dokumente eine Möglichkeit, ihre Familiengeschichte zu erforschen und ihre Wurzeln zu verstehen. Sie ermöglichen es, die Lebenswege von Vorfahren nachzuverfolgen und familiäre Verbindungen herzustellen.

Das Sammeln und Bewahren alter Dokumente, Urkunden und Ausweise trägt also nicht nur zur persönlichen Freude und Sammlung bei, sondern dient auch der Bewahrung und Dokumentation unserer gemeinsamen Geschichte und Identität.


Einfache und bequeme Buchspenden

Wir möchten dir den Prozess der Buchspende so einfach und bequem wie möglich gestalten. Deine Bücherspende soll keine Last sein, daher bieten wir verschiedene Möglichkeiten an, wie du deine Bücher bei uns abgeben kannst:

  1. Direkt bei uns: Besuche einfach unser Ladengeschäft in der Georg-Schwarz-Straße 12 in Leipzig und überreiche uns deine Bücherspende persönlich. Wir freuen uns auf dich!
  2. Mit der Post: Falls du keine Möglichkeit hast, persönlich vorbeizukommen, kannst du deine Bücher auch ganz bequem per Post an uns senden.
  3. Mit dem Auto oder Fahrrad: Wenn du in der Nähe wohnst, kannst du deine Bücher auch mit dem Auto oder Fahrrad vorbeibringen.
  4. Mit den Öffentlichen: Für umweltbewusste Spender*innen gibt es die Möglichkeit, mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu uns zu gelangen. Unser Standort ist gut erreichbar und liegt in der Nähe der Haltestelle Georg-Schwarz-/Merseburger Straße.

Du hast mehr als 10.000 Bücher? Kein Problem! Wir organisieren gerne einen Abholtermin für deine großzügige Spende. Kontaktiere uns einfach, und wir kümmern uns um den Rest.

So erreichst Du uns: Postanschrift und Laden Leipziger Antiquariat e.K. Filiale Central W33 Georg-Schwarz-Straße 12 04177 Leipzig Telefon 0341-24842370 Öffnungszeiten Montag bis Freitag 10 bis 17 Uhr und immer geöffnet, wenn unsere Tafel vor dem Laden steht.

[g] (0)