Sammelbilder

Gefunden? Geerbt? Haushaltsauflösung steht an? Spenden wie funktioniert’s?

Wir nehmen auch Sammelbilder entgegen – ob einzelne Marken oder ganze Serien von Werbemarken.
Hilf uns historische Schätze zu bewahren und wieder in Umlauf zu bringen. Wir nehmen gerne Sammelbilder entgegen – sei es einzelne Marken oder komplette Serien von Werbemarken. Das Spenden von Sammelbildern bewahrt historische und kulturelle Erinnerungen, fördert Nachhaltigkeit und schont Ressourcen. Indem du deine Sammelbilder vorbeibringst, schützt du sie vor dem Wegwerfen und bereitest anderen Sammler*innen eine Freude.

Werbemarken – Aber was ist das überhaupt?

Sammelbilder, auch bekannt als Werbemarken, sind kleine illustrierte Karten oder Aufkleber, die als Werbemittel von Unternehmen verwendet wurden, um Produkte zu bewerben und Kunden anzulocken. Eine der bekanntesten Marken, die Sammelbilder produzierte, ist Stollwerck, ein deutsches Unternehmen, das Ende des 19. Jahrhunderts begann, Schokoladenprodukte zu vermarkten.

Sammelobjekte für Jung und Alt

Die Geschichte der Werbemarken geht zurück bis ins 19. Jahrhundert, als Unternehmen begannen, ihre Produkte mit illustrierten Bildern zu bewerben, um die Aufmerksamkeit der Verbraucher*innen zu erregen. Stollwerck war einer der Pioniere auf diesem Gebiet und produzierte eine Vielzahl von Sammelbildern, die in den Packungen ihrer Schokoladenprodukte enthalten waren. Diese Bilder reichten von Tiermotiven über Märchenfiguren bis hin zu berühmten Persönlichkeiten und wurden zu begehrten Sammelobjekten für Kinder und Erwachsene.

Hier und Heute

Heutzutage sind Sammelbilder ein beliebtes Sammlerobjekt und werden auf der ganzen Welt gesammelt. Besonders seltene und teure Sammlerstücke sind oft jene, die aus den Anfängen der Werbemarkenproduktion stammen und gut erhalten sind. Einige dieser seltenen Stücke sind bei Auktionen und Sammlermessen begehrte Objekte.

Fenster in die Vergangenheit der Werbung

Zu den bekanntesten und begehrtesten Sammelbildern gehören oft komplette Sets oder Serien, die von Unternehmen wie Stollwerck herausgegeben wurden. Diese Sets können eine Vielzahl von Themen abdecken und eine breite Palette von Motiven enthalten, von historischen Ereignissen über Sportstars bis hin zu Comicfiguren. Jedes Sammelbild erzählt seine eigene Geschichte und ist ein faszinierendes Fenster in die Vergangenheit der Werbung und des Konsums.

Komm bei uns vorbei

besuche uns und gib deine Fundstücke bei uns ab und lass uns gemeinsam die Sammelmarken bewahren und andere Sammler glücklich machen!



Einfache und bequeme Buchspenden

Wir möchten dir den Prozess der Buchspende so einfach und bequem wie möglich gestalten. Deine Bücherspende soll keine Last sein, daher bieten wir verschiedene Möglichkeiten an, wie du deine Bücher bei uns abgeben kannst:

  1. Direkt bei uns: Besuche einfach unser Ladengeschäft in der Georg-Schwarz-Straße 12 in Leipzig und überreiche uns deine Bücherspende persönlich. Wir freuen uns auf dich!
  2. Mit der Post: Falls du keine Möglichkeit hast, persönlich vorbeizukommen, kannst du deine Bücher auch ganz bequem per Post an uns senden.
  3. Mit dem Auto oder Fahrrad: Wenn du in der Nähe wohnst, kannst du deine Bücher auch mit dem Auto oder Fahrrad vorbeibringen.
  4. Mit den Öffentlichen: Für umweltbewusste Spender*innen gibt es die Möglichkeit, mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu uns zu gelangen. Unser Standort ist gut erreichbar und liegt in der Nähe der Haltestelle Georg-Schwarz-/Merseburger Straße.

Du hast mehr als 10.000 Bücher? Kein Problem! Wir organisieren gerne einen Abholtermin für deine großzügige Spende. Kontaktiere uns einfach, und wir kümmern uns um den Rest.

So erreichst Du uns: Postanschrift und Laden Leipziger Antiquariat e.K. Filiale Central W33 Georg-Schwarz-Straße 12 04177 Leipzig Telefon 0341-24842370 Öffnungszeiten Montag bis Freitag 10 bis 17 Uhr und immer geöffnet, wenn unsere Tafel vor dem Laden steht.
(HR)